Framing und Fehlinformation vom Feinsten: FR Artikel - 5.5.2021

Am 5.5.2021 erschien ein ausführlicher Artikel mit dem Titel ""Querdenken": Corona-Verharmlosung und rechte Einflüsse" in der Frankfurter Rundschau - online lesbar hier.


Von Beginn an war klar, was Anlass und Absicht des Artikels war. Eine Gelnhäuser Initiative macht seit Monaten gegen unsere Grundrechte-Bewegung mobil. Offensichtlich ist unsere Bürgerbewegung den politischen Kreisen ein Dorn im Auge, denn wir stellen unbequeme Fragen und sprechen Wahrheiten aus. Dass Kritik nicht erwünscht ist, erfährt aktuell jeder, der es wagt, Regierungspolitik zu hinterfragen. Da wird diffamiert, diskreditiert und verleumdet. Und gerne auch mal mit nicht belegbaren Aussagen jongliert.

Wer uns kennt, wer auf unseren Veranstaltungen war, wer unsere Aktionen in den letzten 12 Monaten verfolgt hat, weiß ganz genau, wie haltlos und gezielt diffamierend der FR-Artikel ist. Unter der Rubrik "Ihre Fragen - unsere Antworten" werden wir in den nächsten Wochen auf verschiedene Aspekte - auch aus diesem Artikel - eingehen. 

Wer uns noch nicht kennt, den laden wir herzlich ein, uns kennenzulernen und sich selbst ein Bild zu machen. Ein echtes Bild, von einer zutiefst basisdemokratischen Bürgerbewegung, die fest auf dem Boden unseres Grundgesetzes steht.

Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok